Daten­schutz

Ich lege großen Wert auf den Schutz Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten. Im Folgenden kläre ich Sie über die Erhebung perso­nen­be­zo­gener Daten, deren Verwen­dung sowie Ihre diesbezüglichen Rechte auf. In der Daten­schut­zerklärung spreche ich im Plural ("wir") über die entspre­chenden Instanzen.

Erhebung perso­nen­be­zo­gener Daten

Im Folgenden infor­mieren wir über die Erhebung perso­nen­be­zo­gener Daten bei Nutzung unserer Website. Perso­nen­be­zo­gene Daten sind alle Daten, die Rückschlüsse auf Sie als natürliche Person zulassen (z.B. Name, Adresse, Nutzer­ver­halten).

Verant­wort­li­cher i.S.d. Art. 4 Abs. 7 Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (im Folgenden: DS-GVO) ist:

Christian Bahl
Strohgäustraße 13
71229 Leonberg

Telefon: +49 (0)160/97097029

Im Falle einer Beschwerde wenden Sie sich bitte an die zuständige Aufsichtsbehörde:

Der Landes­be­auf­tragte für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit
Königstr. 10a
70173 Stuttgart
Telefon: 0711/6155410
E-Mail: poststel­le@lfdi.bwl.de.

Kontakt­auf­nahme

Die Daten­ver­ar­bei­tung zur Kontakt­auf­nahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO auf Grundlage der von Ihnen freiwillig erteilten Einwil­li­gung.

Zur Kontakt­auf­nahme über unsere Website haben wir für Sie ein Kontakt­for­mular einge­richtet, um uns mit Fragen jeglicher Art kontak­tieren zu können. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an und nennen Sie uns einen Namen, mit dem wir Sie anspre­chen können. Weitere Infor­ma­tionen können Sie freiwillig tätigen.

Um Ihre Anfragen per E-Mail oder über unser Kontakt­for­mular bearbeiten zu können, werden die von Ihnen mitge­teilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefon­nummer) von uns gespei­chert. Die in diesem Zusam­men­hang anfal­lenden Daten löschen wir, nachdem die Speiche­rung nicht mehr erfor­der­lich ist, oder schränken die Verar­bei­tung ein, falls gesetz­liche Aufbe­wah­rungs­pflichten bestehen.

Selbst­verständlich steht es Ihnen frei, Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten auf anderem Weg – per Telefon, Brief o.ä. – mitzu­teilen.

Ihre Rechte

Sie haben gemäß Art. 15 DS-GVO das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betref­fende perso­nen­be­zo­gene Daten verar­beiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese perso­nen­be­zo­genen Daten und auf folgende Infor­ma­tionen:

  • die Verar­bei­tungs­zwecke;
  • die Katego­rien perso­nen­be­zo­gener Daten, die verar­beitet werden;
  • die Empfänger oder Katego­rien von Empfängern, gegenüber denen Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten offen­ge­legt worden sind oder noch offen­ge­legt werden, insbe­son­dere bei Empfängern in Drittländern oder bei inter­na­tio­nalen Organi­sa­tionen;
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die perso­nen­be­zo­genen Daten gespei­chert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festle­gung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berich­ti­gung oder Löschung der Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten oder auf Einschränkung der Verar­bei­tung durch uns oder eines Wider­spruchs­rechts gegen diese Verar­bei­tung;
  • das Bestehen eines Beschwer­de­rechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • wenn die perso­nen­be­zo­genen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Infor­ma­tionen über die Herkunft Ihrer Daten;
  • das Bestehen einer automa­ti­sierten Entschei­dungs­fin­dung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Infor­ma­tionen über die invol­vierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswir­kungen einer derar­tigen Verar­bei­tung für die betrof­fene Person.

Nach Art. 16 DS-GVO können Sie von uns unverzüglich die Berich­ti­gung Sie betref­fender unrich­tiger perso­nen­be­zo­gener Daten verlangen. Außerdem haben Sie unter Berücksich­ti­gung der Zwecke der Verar­bei­tung das Recht, die Vervollständigung unvollständiger perso­nen­be­zo­gener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Art. 17 DS-GVO gewährt Ihnen das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betref­fende perso­nen­be­zo­gene Daten unverzüglich gelöscht werden.

Nach Art. 18 DS-GVO haben Sie das Recht, von uns unter bestimmten Voraus­set­zungen die Einschränkung der Verar­bei­tung zu verlangen.

Sie haben nach Art. 20 DS-GVO das Recht, die Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt hat, in einem struk­tu­rierten, gängigen und maschi­nen­les­baren Format zu erhalten oder diese Daten einem anderen Verant­wort­li­chen durch uns zu übermit­teln.

Nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO haben Sie jederzeit das Recht, Ihre einmal erteilte Einwil­li­gung jederzeit gegenüber uns zu wider­rufen. Dies bewirkt, dass wir die auf dieser Einwil­li­gung beruhende Daten­ver­ar­bei­tung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Sie haben unbeschadet eines ander­wei­tigen verwal­tungs­recht­li­chen oder gericht­li­chen Rechts­be­helfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbe­son­dere in dem Mitglied­staat Ihres gewöhnlichen Aufent­halts­orts, Ihres Arbeits­platzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verar­bei­tung der Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten gegen diese Verord­nung verstößt.

Wider­spruchs­recht

Sofern Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten auf Grundlage von berech­tigten Inter­essen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO verar­beitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten einzu­legen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer beson­deren Situation ergeben oder sich der Wider­spruch gegen Direkt­wer­bung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Wider­spruchs­recht, das ohne Angabe einer beson­deren Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Wider­spruchs­recht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an unsere oben angege­bene E-Mail-Adresse.

Weiter­gabe Ihrer Daten

Eine Weiter­gabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwil­li­gung hierzu (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO) erteilt haben;
  • die Weiter­gabe zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­ansprüchen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwie­gendes schutzwürdiges Interesse an der Nicht­wei­ter­gabe Ihrer Daten haben;
  • eine gesetz­liche Verpflich­tung zur Weiter­gabe besteht (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DS-GVO);
  • die Weiter­gabe gesetz­lich zulässig ist und für die Abwick­lung eines Vertrags­verhältnisses mit Ihnen erfor­der­lich ist (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO).

Erhebung perso­nen­be­zo­gener Daten bei Besuch unserer Website

Solange Sie unsere Website besuchen, ohne Infor­ma­tionen über sich einzu­geben (z.B. über das Kontakt­for­mular), erheben wir nur die perso­nen­be­zo­genen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermit­telt. Wenn Sie unsere Website betrachten, erheben wir folgende Daten, die für uns technisch erfor­der­lich sind, um einen reibungs­losen Verbin­dungs­aufbau sowie eine komfor­table Nutzung unserer Website und deren Sicher­heit zu gewährleisten (Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO):

Logfiles

Wenn Sie unsere Seite aufrufen, sendet der auf Ihrem Gerät verwen­dete Browser automa­tisch Infor­ma­tionen an unseren Website-Server. Dort werden die folgenden Infor­ma­tionen temporär in sog. Logfiles gespei­chert:

  • IP-Adresse des anfra­genden Geräts,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs nebst Zeitzo­nen­dif­fe­renz zur Greenwich Mean Time,
  • Name und URL der aufge­ru­fenen Datei,
  • Zugriffs­status/HTTP-Status­code,
  • jeweils übertra­gene Daten­menge,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwen­deter Browser und Betriebs­sys­tems des Geräts, Sprache und Version der Browser­soft­ware,
  • Name des Access-Providers.

Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textda­teien, die auf Ihrem Endgerät gespei­chert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall uns) bestimmte Infor­ma­tionen zufließen.

Sog. transi­ente Cookies werden nach dem Schließen Ihres Browsers oder beim Ausloggen automa­tisch gelöscht. Hierzu zählen insbe­son­dere Session-Cookies, die eine sog. Session-ID speichern, mithilfe derer sich verschie­dene Anfragen Ihres Browsers der gemein­samen Sitzung zuordnen lassen. Hierdurch kann Ihr Browser wieder­er­kannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.

Persis­tente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder­zu­er­kennen. Diese persis­tenten Cookies bieten den Vorteil, dass automa­tisch erkannt wird, welche Eingaben und Einstel­lungen Sie getätigt haben, sodass Sie diese nicht erneut eingeben müssen. Persis­tente Cookies werden automa­ti­siert nach einer vorge­ge­benen Dauer gelöscht. Die Dauer kann sich je nach Cookie unter­scheiden. Über die Sicher­heits­einstel­lungen Ihres Browsers können Sie die Cookies jederzeit löschen.

Die durch die Cookies verar­bei­teten Daten sind zur Wahrneh­mung unserer berech­tigten Inter­essen sowie berech­tigter Inter­essen Dritter erfor­der­lich (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO).

In den Einstel­lungen der meisten Browser werden Cookies automa­tisch akzep­tiert. Sie können jedoch die Funktion aktivieren, dass Sie beim Setzen eines Cookies infor­miert werden und diese einzeln geneh­migen können. Blockieren Sie Cookies vollständig, kann die Funktio­nalität unserer Website eingeschränkt sein.

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google (Universal) Analytics, einen Webana­ly­se­dienst der Google Inc., Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001 (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies.

Die erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden i.d.R. an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespei­chert. Durch die Aktivie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermitt­lung innerhalb der Mitglied­staaten der Europäischen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschafts­raum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermit­telte anony­mi­sierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­mengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herun­ter­laden und instal­lieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alter­nativ zum Browser-Plug-in können Sie den Link "Google Analytics deakti­vieren" klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite zukünftig zu verhin­dern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Die Verwen­dung von Google Analytics dient dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu analy­sieren und mit den gewonnen Erkennt­nissen verbes­sern zu können. Die hierdurch erstellten Statis­tiken helfen uns bei der Verbes­se­rung unseres Angebots und um unseren Auftritt für Sie inter­essanter auszu­ge­stalten. Soweit perso­nen­be­zo­gene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unter­worfen (https://www.privacy-shield.gov/EU-US-Framework). Wir verwenden Google Analytics aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO.

Die Daten­schut­zerklärung von Google finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Maps

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen inter­ak­tive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfor­table Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Infor­ma­tion, dass Sie die Unter­seite unserer Website aufge­rufen haben. Zudem werden die o.g. erhobenen perso­nen­be­zo­genen Daten übermit­telt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Nutzer­konto bei Google haben und/oder ob Sie dort einge­loggt sind oder nicht. Wenn Sie bei Google einge­loggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch der Unter­seite unserer Website ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungs­pro­file und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rechten Gestal­tung der eigenen Website. Eine solche Auswer­tung erfolgt insbe­son­dere – selbst für nicht einge­loggte Nutzer – zur Erbrin­gung bedarfs­ge­rechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu infor­mieren. Ihnen steht das Recht, der Bildung dieser Nutzungs­pro­file zu wider­spre­chen. Hierfür müssen Sie sich an Google wenden.

Weitere Infor­ma­tionen zu Zweck und Umfang der Datener­he­bung und –verar­bei­tung finden Sie in der Daten­schut­zerklärung von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Dort erhalten Sie auch weitere Infor­ma­tionen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstel­lungsmöglich­keiten. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unter­worfen (https://www.priva­cys­hield.gov/EU-US-Framework).

Daten­si­cher­heit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbin­dung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungs­stufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256 Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir statt­dessen auf 128 Bit v3-Techno­logie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Inter­ne­t­auf­trittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlos­senen Darstel­lung des Schüssel- bezie­hungs­weise Schloss-Symbols in der unteren Status­leiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeig­neter techni­scher und organi­sa­to­ri­scher Sicher­heitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipu­la­tionen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicher­heitsmaßnahmen werden entspre­chend der techno­lo­gi­schen Entwick­lung fortlau­fend verbes­sert.

Stand: 23.09.2019